Vegetarisch & Vegan

Vegane Kürbiscremesuppe

Zutaten für 4 Personen

  • 600 - 700 g Hokkaidokürbis (muss nicht geschält werden)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Messerspitze Curry
  • 2 Teel frisch geriebener Ingwer
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Saft einer Zitrone
  • Saft einer Orange
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 300 ml Kokosmilch
Vegane Kürbiscremesuppe

Zubereitung

Kürbisfleisch in große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Im Olivenöl Zwiebel, Knoblauch und das Currypulver anschwitzen, das Kürbisfleisch und den Ingwer hinzugeben und andünsten, mit der Gemüsebrühe auffüllen, die Kartoffeln dazu geben, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Den Topf für 1 1/2 Stunden oder länger in den Wonderbag stellen. Vorm Servieren die Suppe pürieren, Zitronen-,Orangensaft und Kokosmilch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frischem Koriandergrün oder gerösteten Kokosraspeln garnieren.

  • Vorbereitungszeit
    20 Minuten
  • Kochen auf dem Herd
    5 Minuten
  • Zeit im Wonderbag
    1,5 Stunden