Vegetarisch & Vegan

Himmel und Erde

Für 4 Personen

1000g Äpfel in Spalten, ohne Kerngehäuse, ob geschält oder nicht muß jeder selbst entscheiden

800g geschälte Kartoffeln in dicken Scheiben, mehlig oder vorwiegend festkochend

150g Zwiebeln in kleine Würfelchen geschnitten

60g Butter oder alternativ vegan Pflanzenöl

Salz, Zucker

In einem großen Topf die Zwiebelwürfel in der Butter langsam braun braten, mit ganz wenig Wasser ablöschen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Die Kartoffelscheiben in den Topf geben, mit kaltem Wasser knapp bedecken und zum Kochen bringen.
Die Apfelspalten dazu geben und noch 5 Minuten mit geschlossenem Deckel auf dem Herd köcheln lassen.

Dann den Topf  für 1,5 Stunden oder länger in den Wonderbag.

Zum Servieren den Topf aus dem Wonderbag nehmen, die Flüssigkeit in ein Gefäß abgießen,  Äpfel und Kartoffeln mit einem Stampfer zerkleinern und die Zwiebeln unterrühren. Je nach gewünschter Konsistenz, Himmel und Erde sollte mit der Gabel gegessen werden, von der Kochflüssigkeit zugeben.

Mit Salz und bei sauren Äpfeln mit etwas Zucker abschmecken. Dazu paßt gebratene Blutwurst, Spiegelei oder Brathering.

  • Vorbereitungszeit
    15 Minuten
  • Kochen auf dem Herd
    10 Minuten
  • Zeit im Wonderbag
    1,5 Stunden oder länger