Vegetarisch & Vegan

Couscous mit Gemüse und Fetakäse

6 Eßl Olivenöl

2 rote Zwiebeln in kleine Würfel geschnitten
4 Knoblauchzehen in kleine Würfel geschnitten

2 Zucchini in grobe Würfel oder Scheiben geschnitten
2 Karotten in grobe Würfel oder dünne Scheiben geschnitten
1 rote Paprikaschote in kleine Stücke oder Streifen geschnitten
1 gelbe Paprikaschote in kleine Stücke oder Streifen geschnitten
5 Stengel Staudensellerie in kleine Stücke geschnitten
200g Kürbis in kleine Stücke geschnitten, wahlweise gehen auch rote Beete oder
        Süßkartoffeln
50 g gefrorene Erbsen
30 g gehackte Petersilie

700ml Gemüsebrühe
1 Teel Salz
einige Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle

650g Couscous

400g Fetakäse in kleinen Würfeln
2 Lauchzwiebeln in feine Ringe geschnitten
100g Studentenfutter grob gehackt

Für 4 - 6 Personen

Olivenöl in einen großen Topf geben, Knoblauch und Zwiebelwürfel  darin leicht bräunen,
zuerst die harten Gemüse zugeben und 2-3 Minuten andünsten, die weichen Gemüse und die 
gefrorenen Erbsen zugeben, weitere 2-3 Minuten dünsten.

Die Gemüsebrühe zugeben und alles zum Kochen bringen, Salz und Pfeffer und den Couscous hinein
und alles miteinander verrühren. Den Herd kann man schon ausstellen, alles noch 1/2 Minute  mit Resthitze köcheln lassen, Deckel auf den Topf und alles für 1 1/2 Stunden in den Wonderbag.

Die Fetawürfel unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Portionen mit Frühlingszwiebeln und dem gehackten Studentenfutter garnieren.

Das Gericht kann man warm oder kalt genießen. Lecker dazu auch eine Joghurt-Knoblauchsoße.
(Joghurt, zerdrückter Knoblauch, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer)

  • Vorbereitungszeit
    20 Minuten
  • Kochen auf dem Herd
    15 Minuten
  • Zeit im Wonderbag
    1 1/5 Stunden