Suppen & Eintöpfe

Apfelrotkohl

Rotkohl

1 Rotkohl ca 1,5 kg
3 mittelgroße Zwiebeln
2 Eßl Gänseschmalz
säuerliche Apfel ca 500g
6 Eßl Kräuteressig
250ml Apfelsaft
300ml-400ml Wasser
3 Pimentkörner
5 Lorbeerblätter
6 Nelken
2 Teel Salz
Pfeffer

Vom Rotkohl die Außenblätter entfernen und vierteln. Den Strunk herausschneiden, den Rotkohl in feine Streifen schneiden oder fein hobeln.

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.

In einem entsprechend großen Topf das Gänseschmalz auslassen und den Rotkohl mit den Zwiebeln
5 Minuten andünsten. Den Essig und die Apfelstücke untermischen, Apfelsaft, Gewürze und Salz unterheben und mit Wasser aufgießen. Der Rotkohl sollte gerade eben mit Flüssigkeit bedeckt sein.
Alles zum Kochen bringen und 10 Minuten  auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Für ca 2 Std in den Wonderbag stellen.

Mit Salz, Pfeffer und evtl etwas Zucker abschmecken.

Je nach Geschmack Flüssigkeit abgießen oder mit Kartoffelstärle andicken.

Kleiner Tip.
Aus dem Sud und etwas pürriertem Apfelrotkohl läßt sich eine leckere Suppe machen,
dazu etwas Sahne oder Creme fraiche, perfekt!

  • Vorbereitungszeit
    10 Minuten
  • Kochen auf dem Herd
    10 Minuten
  • Zeit im Wonderbag
    1,5 - 2 Stunden